GEBÄUDE

GEBÄUDE

Für die Hintergrundkulisse werden verschiedene Industrie - oder Handwerksgebäude benötigt. Die Gebäude stehen auf einer Stützmauer und sind nur von ihrer Rückseite sichtbar. Darunter führt das verdeckte Gleis am Anlagenrand entlang. Das erste Gebäude ist eine

alte Schmiede.

Die Grundkonstruktion ist aus Styrodur, verputzt mit Sand und Holzleim, bemalt mit Acrylfarben. Die Dachschindeln sind aus Holz mit Aquarellfarben coloriert. Die Fensterrahmen sind aus gelasertem Sperrholz, mit Acrylfarben bemalt. Das Gebäude wurde mit der Airbrush gealtert bzw. verschmutzt.

Wenngleich der Lokschuppen mit Werkstatt für diesen Steinmetzbetrieb etwas überdimensioniert ist, gefällt mir der Entwurf sehr gut. Zwei Feldbahn-Loks sollen beherbergt und gewartet werden. Das Papiermodell dient vorab zum Größenvergleich und zur Stellprobe. Die Fasade wird ein Mix aus Sandstein, Fachwerk und Ziegelstein. Dacheindeckung mit Dachpappe (feines Schleifpapier). Hauptgebäude: L,B,H 350x200x180 mm.

 

© Copyright. All Rights Reserved.

KONTAKT I Werner Gräf I Am Dorfzaun 6 I 97638 Mellrichstadt I schreibmir@graefwerner.de I